Infoblock

Wetter in H-U
WetterOnline
Das Wetter für
Henstedt-Ulzburg
Mehr auf wetteronline.de

SELECT-ULZBURG-CUP – Das 40jährige Jubiläum wirft seine Schatten voraus. SVHU-Handballer planen große Geburtstagsfeier.
Henstedt-Ulzburg, 20. Januar
Der Select-Ulzburg Cup feiert seinen 40. Geburtstag. Das internationale Jugend-Handball-Turnier des SV Henstedt-Ulzburg, das Urgestein Erich Eggenstein vor 40 Jahren als kleines regionales Rasenturnier ins Leben rief, ist inzwischen zu einem der größten Jugend-Handball-Events mit internationaler Beteiligung in Norddeutschland gewachsen und nach vier Jahrzehnten beliebter denn je. Himmelfahrt (4. Bis 8. Mai) und Pfingsten (13. Bis 16. Mai) wollen die SVHU-Handballer mit ihren Gästen, aber auch den sportbegeisterten Bürgern der Gemeinde feiern.
Im Mittelpunkt steht wie in all den Jahren der Sport. Über Himmelfahrt kämpfen C- und D-Jugendteams bei Jungen und Mädchen um Titel und Platzierungen. Gut eine Woche später stehen die B- und A- Jugendmannschaften im Rampenlicht. Das konstant hohe Niveau, aber auch die wertvollen Preise, die Hauptsponsor SELECT, zur Verfügung stellt, locken alljährlich Teams aus ganz Deutschland und den angrenzenden europäischen Staaten nach Henstedt-Ulzburg. So haben in diesem Jahr bereits Gäste aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Bosnien-Herzegowina zugesagt. Mit Teams aus Ungarn und Polen, Bangladesch und Saudi-Arabien ist der Ausrichter noch in Verhandlungen. „Das sind die ersten Früchte unserer Kooperation mit großen internationalen Turnieren in Norwegen oder Dänemark“, sagt Cup-Chef Wulf Winterhoff. „Wir haben für die beiden Cup-Abschnitte noch viele Überraschungen parat“, verspricht Winterhoff ein Handball-Feuerwerk für die Jugend. Für ein paar Tage wird Henstedt- Ulzburg Mittelpunkt des Jugend-Handballs im nördlichsten Bundesland sein.

 

Schon jetzt sind 130 Anmeldungen eingegangen. Wulf Winterhoff strebt für das Jubiläumsjahr einen neuen Teilnehmer-Rekord von 160 Mannschaften an. Das bedeutet während der Turniertage für die Gemeinde inklusive aller Trainer, Betreuer, Eltern und der zahlreichen Schiedsrichter fast 3000 Gäste. Gespielt wird teilweise in sieben Hallen. Auch der Nachbarverein TSV Ellerau hilft kräftig mit, den Event in Szene zu setzen.

Neben den attraktiven sportlichen Vergleichen bietet der SVHU ein attraktives Rahmenprogramm. Gesellschaftlicher Höhepunkt des zweiteiligen Ulzburg-Cups wird die Open-Air Party am Pfingstsonnabend, den 14. Mai, im Naturbad Beckersberg sein. Headliner des Abends ist die Band Kuult aus Essen, die derzeit mit der bekannten Band Glasperlenspiel auf Tour ist und mit neuem Album die Open Air Saison 2016 bei uns eröffnen wird.

 

Radio Henstedt-Ulzburg-Chef Holger Hoffmann, auch in der Musik-Szene als Manager und Promoter zu Hause, hat die Organisation des Events unter seine Fittiche genommen. Er sucht derzeit für die Konzert-Veranstaltung, zu der insgesamt bis zu 2500 Gäste erwartet werden, Werbepartner aus der regionalen Wirtschaft. „Unsere Sponsoren finden eine interessante Plattform vor und können über eine neu entwickelte Kampagne dokumentieren, dass sie als Partner des Select-Ulzburg-Cups die Aktivitäten der örtlichen Vereine in der Jugendarbeit unterstützen.

Wulf Winterhoff hat mit seinem ehrenamtlich tätigen Orga-Team die „heiße Phase“ eingeläutet. Es gibt viel Arbeit, noch weitaus mehr, als in den Vorjahren, denn zum Jubiläum wollen es die Handballer richtig krachen lassen. „Wir wollen unseren Gästen ein attraktives Programm präsentieren und alles soll reibungslos klappen“, sagt Wulf Winterhoff. Das beinhaltet nicht nur den alltäglichen Sportbetrieb, sondern auch die Unterbringung und Verpflegung der auswärtigen Mannschaften in Schulen des Ortes, die zum Cup-Hotel umfunktioniert werden, den Transfer zu den Hallen und die Organisation des Rahmenprogramms.
Die Jubiläumsausgabe des Cups hat es deshalb in sich. Gründer Erich Eggenstein hat eine Ausstellung zusammengestellt, die im Rathaus Rückblick auf vier Jahrzehnte hält. Eine umfangreiche Cup- Broschüre soll nicht nur den Cup aus allen Blickwinkeln beleuchten, sondern auch die Arbeit der SVHU- Handballsparte dokumentieren, die mit mehr als 450 Mitgliedern seit Jahren erfolgreich den Spagat zwischen Breiten- und Leistungssport schafft.